Dezember 2022

Leben braucht Zeit, die Natur für Ihre Jahreszeiten!

 

 

Der Jahreswechsel ist eine besondere Zeit. Bevor ein neues Jahr beginnt, lassen viele Menschen die vergangenen 365 Tage Revue passieren und ziehen ihr persönliches Fazit: Wie lief das Jahr?

Habe ich erreicht, was ich erreichen wollte?

Welche besonderen Ereignisse gab es?

Was war positiv, was negativ?

 

Wir ziehen auch über 2022 Fazit es war ein Jahr mit vielen Höhen und Tiefen.

Aber am Ende wird ja immer alles gut. So auch für den Gnadenhof.

Im Dezember durften wir ganz viel Kuchen backen.

 

Wir backten für den Weihnachtsauftakt im Fressnapf Neustadt bei Coburg.

Dort durften wir ihn gegen eine Spende anbieten.

 

Der Erlös ging an unsere Gnadenhoftiere für die nächste Heulieferung, die uns demnächst mit 20 Rundballen erreicht.

Vielen Dank für einen schönen Nachmittag bei euch im Fressnapf.

Da wir zu viele Kuchen gebacken hatten, konnten wir 2 Kuchen,1 1/2 Stollen und ein halbes Blech auf dem Rückweg dem

Pflegeheim Birkenfeld GmbHUnter dem Regenbogen bringen.

 

Dort gab es ein kleines Lächeln auf jedem Gesicht. Denn sie hatten auch am nächsten Tag ihre Weihnachtsfeier.

Eine große Spende erhielten wir von Juli‘s Haarstudio und ihrem Freund Philipp, sie hatten einen privaten Weihnachtsmarkt organisiert und den Erlös in Höhe von sage und schreibe 700 €!!! an uns überreicht.

Auch die Stadt Themar dachte wieder an unsere Ziegen und Alpakas. Sie wurden mit den vielen Tannenbäumen beschenkt. Die sich alle schmecken ließen.

 

Am 4. Advent gab es eine riesengroße Überraschung für uns!

Zwei Ehepaare kamen zu Besuch und bestaunten den Gnadenhof.

Als es Zeit war Tschüß zu sagen überreichten sie uns noch eine Weihnachtstüte und einen Briefumschlag. In der Tüte war etwas für uns, zum Aufwärmen in dieser frostigen Jahreszeit. Aber das Geschenk für unsere Schützlinge hinterlässt uns sprachlos.

Im Dezember war ganz schön was los. Zu uns kamen zwei Neuzugänge geflattert.

Hänsel und Gretel, wir sind uns sicher, sie fallen euch in unserer Gänsescharr nicht auf. Aber wir wissen genau wer wer ist.

Hänsel und Gretel suchen noch Paten. Vielleicht klappt es ja im neuen Jahr für die Beiden mit einer Patenschaft.

 

https://gnadenhof-themar.de/tierpatenschaft/

 

Auf dem Gnadenhof ereilte uns auch im Dezember über Nacht Glatteis. Man merkte schnell, es ist doch Winter.

Die Tiere und wir Gnadenhof´ler mussten schon mit uns ringen, um auf den Beinen zu bleiben.

Wir haben euch ein Video zusammengeschnitten schaut selbst

 

https://www.tiktok.com/@gnadenhofthemar/video/7182559432776224006?is_copy_url=1&is_from_webapp=v1&lang=de-DE

 

Der Monat neigte sich dem Ende.

Unsere Ziegenherde bekam eine ganze Rolle Stroh zum Spielen und Beschäftigen. Sie hatten richtig Spaß und eine Strohschlacht begann.

Auch hierzu findet ihr ein Video auf Tiktok und wenn ihr diesen Code in euer Handy einscannt, gelangt ihr in wenigen Sekunden darauf.

Dieser Code hängt auch bei uns am Gnadenhof aus. Solltet ihr beim Spaziergang dort vorbei laufen, einfach Handy darauf halten und unsere Videos anschauen.

Unser Max wurde umgetauft zu Valerio.

Er sollte seine Vergangenheit vergessen. Neue Freunde fand er auch Johnny und Chantal, wobei sie ihm doch erst komisch vorkamen. Vali dachte sicherlich, man hätte sie im Vollwaschprogramm gewaschen und sie sind geschrumpft. Aber nein Vali, das sind Shettys!

Ein Video haben wir euch auch zusammengeschnitten.

Zum Jahresabschluss haben wir uns noch eine riesige Ladung Heu gegönnt.

Damit der Wintereinbruch dann 2023 kommen kann.

Gefahren wurde es von „Kitzi“ und einem ausgeliehenen LKW der Raiffeisen Themar. Fahrer Plus LKW wurden vom Bürgermeister Harenberg organisiert. Vielen Dank an alle daran beteiligten

Einen Jahresüberblick findet ihr ebenso auf uneren Tiktok Kanal jeden Monat mit zwei Bildern dedailiert. Der Link dazu.

 

https://www.tiktok.com/@gnadenhofthemar/video/7182574006132935941?is_copy_url=1&is_from_webapp=v1&lang=de-DE

 

Wir wünschen allen einen Guten Start ins neue Jahr 2023!

 

Euer Gnadenhof – Team