Wonnemonat Mai

Mai, der Wonnemonat

 

Der Wonnemonat schenkte uns Glück und Freude.
Deswegen bedanken wir uns gleich am Anfang bei den ganzen
Spender und Spenderinnen, die uns immer wieder über die Amazonliste (Wasserbottiche,
Mehlwürmer und auch das tolle Knotenhalfter) etwas gutes tun.


Auch unsere Netto-Spendebox war wieder reichlich gefüllt.
Die Zeit verging wie im Fluge.
Wir haben schon wieder Ende Mai.

Wir können euch ganz tolle Neuigkeiten berichten ab den 16.05.2022 wurde unsere
Straßensperre aufgehoben.
Wir haben soweit alles abgebaut und weggeräumt, somit kann die Straße wieder ohne
Hindernisse befahren werden.
Bei dem schönen Wetter könnt ihr außerdem wieder uneingeschränkt an unseren
Gnadenhof spazieren gehen und euch an unseren Schützlingen erfreuen.

Ende Mai gab es das jährliche Highlight. Eddy und Fussel unsere beiden Alpakas sind
zum nahegelegenen Scherer gefahren und mussten ihre Wolle lassen.

Jetzt sehen die beiden ganz anders aus. Nun zaubern die beiden jeden Zuschauer ein
Lächeln oder ein Schmunzeln ins Gesicht

Und sollen wir euch noch etwas verraten? Schaut doch mal genauer hin warum unser Fussel,
Fussel heißt, wir sind uns sicher ihr könnt es erkennen.

Unsere Handwerker hielten auch nicht stille und wir bauten unseren Gänsen und
Laufenten ein neues Gehege. So können sie wieder bei uns am Gnadenhof sein. 

Als Neuzugang dürfen wir auch die Gans Emma begrüßen. Emma ist schneeweiß, total
zahm und hat zwei blaue Augen. Auch Emma sucht noch einen Paten.

Unser monatliches Highlight war der 30. Geburtstag unserer Nikola.

Ein Geburtstagskuchen und eine Möhren 30 gab es als Geschenk von den lieben
Gnadenhofmitgliedern.

Auf das wir dich liebe Nikola noch viele viele Jahre bei uns haben können.

Wenn ihr Lust habt, uns zu besuchen und eine Führung über unseren Gnadenhof haben
möchtet, meldet euch bitte bei unserer Susi unter der 036873/20571 oder bei unseren
Sandro unter der 01512 / 8106612.

Wir machen gerne mit euch einen Termin aus.
Wir freuen uns auf euch!
Euer Gnadenhof-Team