April, April der macht was er will Der Monat April hatte es mal wieder in sich.  Der Abbau des Gnadenhofes ging weiter in vollem Gange bis in den Endsport. Die Weidehütten wurden verrückt, die Zäune und Paddok-Platten abgebaut und vieles mehr gewerkelt, seht selbst in unserer nachfolgenden...

Auf nach Bayern Auf nach Bayern ins schöne Oberfranken!   Im März war es soweit, wir durften Lebewohl zu unseren Storch Boris sagen. Er darf jetzt bei einen netten Herren in Bayern leben. Dort darf Boris mit Artgenossen seinen Lebensabend genießen. Und wer weiß, vielleicht findet er in der Storchentruppe auch...

Mut steht am Anfang des Handelns, Glück am Ende! Liebe Tierfreunde, der Februar ist für uns ein Glücksmonat, jetzt endlich können wir euch berichten, das wir für unsere Schützlinge nach langen, manchmal hoffnungslosen Suchen nach einen geeigneten Grundstück Erfolg hatten. Die "Baumschule und Gartengestaltung  Kammbach" in Kloster Vessra verpachtet...

Die Hoffnung sieht, dass es trotz aller Dunkelheit Licht gibt. Die Hoffnung stirbt zuletzt Es ist Anfang Februar und noch immer sind wir auf der Suche nach einem geeigneten Grundstück für unser Tiere. Objekte waren gefunden, dort durften aber keine Unterkünfte für unsere Schützlinge errichtet werden. Somit...

Auch mit Steinen, die dir in den Weg gelegt werden, kannst du etwas schönes bauen!      Januar 2022   Hämmern, Schrauben, Kleben   Der Dezember war noch lange nicht zu Ende.  Die Meister wollten es kaum glauben, man kann auch mit dem Hammer schrauben.  Doch dann begann es allen zu dämmern, man kann...

Dezember 2021 Neuer Monat neues Glück, schau nach vorn nie zurück. Unser Gnadenhof hat seit Mitte November tatkräftige Unterstützung bekommen. Ihr könnt euch nicht vorstellen, was er alles kann. Er ist sehr kräftig, wendig und wenn man nicht aufpasst dreht er den Turbo auf ganz schön schnell. Unser kleiner...

Vorweihnachtsschock am Gnadenhof Advent, Advent ein Lichtlein brennt, doch wer den Gnadenhof gut kennt, der weiß, und es muss endlich raus bei uns gehen erstmal die Lichter aus. Erst eins, dann zwei, dann drei, dann vier Es schließt sich erst einmal die Gnadenhoftür Ja, liebe Tierfreunde, leider ist das kein lustiges Adventsgedicht,...

Liebe Tierfreunde, und wieder sind einige Wochen ins Land gegangen. Der goldene Herbst ist wie schon der Sommer nicht besonders golden gewesen. Auf dem Gnadenhof werden die Tage jetzt immer kürzer. Und mit beginn der Dunkelheit verschwinden alle Tiere so nach und nach in ihre Behausungen....

Liebe Tierfreunde, heute wende ich, Johnny - der älteste Bewohner, mich  mal wieder mit dem neuesten Klatsch und Tratsch vom Gnadenhof an euch. Nun ist ja das Gnadenhoffest längst wieder Geschichte, aber ich muss euch sagen, ich bin immer noch ziemlich beeindruckt, was da los war. Wir...

Liebe Tierfreunde, das hier wird eine Danksagung, aber bitte seid so lieb und lest trotzdem weiter. Es ist uns nämlich ein Herzensbedürfnis, möglichst vielen Menschen zu erzählen,wer uns geholfen hat , dass unser Tag der offenen Tür so ein Hammererfolg werden konnte . Schon dem kleinen Tierfreund...